Mentha 'Mojito' ᐅ Mojito Minze | Plantaddiction
Dein perfektes Pflanzen-Match!
Kostenlose Lieferung
Sorgfältig ausgewähltes Sortiment
Wir sind immer für dich da!

Mentha 'Mojito' (Mojito-Minze)

Ein echtes Partygirl
Wer braucht schon einen Cocktailkurs? Deine Mentha 'Mojito' (Mojito-Minze) zeigt dir die notwendigen Moves, um auf jeder Party zu glänzen. Nicht nur Ernest Hemingway ist ein großer Fan des beliebten Mojito, wir lieben ihn doch alle, oder? Mit deiner Minze kannst du aber auch jede Limonade pimpen.
Lieferung ohne Topf. Passenden Topf hinzufügen
4,95 € *

inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung

Dein Pflanzenbuddy steht schon in den Startlöchern! Versanddauer: ca. 2 - 3 Werktage.

Wähle eine Größe:

Auswahl zurücksetzen
Topfgröße: 12 cm
Höhe: 20 cm
In der Wohnung ist es ihr zu warm, sie genießt gerne draußen die frische Luft
Für Anfänger geeignet
Möchte ein helles Plätzchen auf dem Balkon
Deine Minze ist winterhart
Die Minze kannst du sorglos naschen

Mentha species nemorosa - lebt zwischen Limetten und Rum

Das ist unsere Mojito-Minze

Unsere Mentha species nemorosa ist zwischen Asien und Europa stark verbreitet. Sie wird am liebsten Mojito-Minze genannt, denn bei ihr dreht sich alles um leckere Getränke. Sitzt die Mojito-Minze auf deinem Balkon, ist sie jederzeit einsatzbereit und deinem frischen Cocktail steht nichts mehr im Weg.

So machst du sie glücklich

Deine Minze hat am liebsten einen Platz in der Sonne oder im Halbschatten. Da deine Mentha species nemorosa sehr schnell wächst und den Topf flott durchwurzelt, musst du deine Mojito-Minze jedes Jahr umsetzen oder die Wurzeln kürzen. Besonders an sehr warmen Tagen ist deine Mentha sehr durstig. Versorge sie also regelmäßig mit einem frischen Drink! Im Herbst solltest du deine Minze stark zurückschneiden, so kann sie im Frühjahr wieder schön austreiben. Ernten darfst du deine Mojito-Minze jederzeit. Hast du also Lust auf einen Cocktail oder eine Limonade, darfst du dich bedienen. Deine Minze hat absolut nichts dagegen! Im Frühjahr ist der perfekte Zeitpunkt um deine Minze zu teilen, so hat sie direkt mehr Platz in ihrem Topf und du bekommst süße Minz-Pflänzchen.

Was braucht deine Minze?

Helles Plätzchen auf dem Balkon
Mag's gerne hell bis halbschattig.
Regelmäßig Nährstoffe
Von April bis September alle 2 Wochen mit ein wenig Kräuterdünger versorgen.
Mäßig durstig
Der Wasserbedarf ist je nach Jahreszeit unterschiedlich! Im Sommer musst du deine Minze bei Bedarf sogar täglich gießen.
Umtopfen nicht vergessen!
Alle 1-2 Jahre in einen größeren Topf umsetzen oder die Wurzeln kürzen.
Winterhartes Kerlchen
Deine Minze ist winterhart, sollte im Topf aber etwas geschützt werden.
Rückschnitt empfehlenswert
Du solltest deine Minze im Herbst stark zurückschneiden. Zweige können das ganze Jahr geerntet werden.

Theresa's Insiderwissen

Klatsch doch mal!

Deine Mojito-Minze besitzt an den Blattunterseiten kleine Öldrüsen. Diese Drüsen verströmen ihr Aroma erst dann richtig, wenn sie berührt werden. Deshalb solltest du deine Minzblätter in die Hände legen und einmal klatschen, bevor sie im Cocktail landen. So wird deine Minze ihr volles Aroma versprühen und deinen Mojito wahrlich verzaubern.