Monstera minima ᐅ die beliebte Mini Monstera | Plantaddiction
Dein perfektes Pflanzen-Match!
Kostenlose Lieferung
Sorgfältig ausgewähltes Sortiment
Wir sind immer für dich da!
     

Monstera minima (Mini-Monstera)

Die Monstera, die eigentlich gar keine ist
Unsere Monstera minima ist genau genommen gar keine Monstera, sondern eigentlich eine Rhaphidophora tetrasperma. Dennoch wollen wir sie gerne als Mitglied unserer Monstera-Familie zählen, schon allein, weil ihr echter Name ein ganz schöner Zungenbrecher sein kann! Ihre Blätter bleiben viel kleiner als die einer echten Monstera, klettern tut sie aber mindestens genauso gerne.
Lieferung ohne Topf. Passenden Topf hinzufügen
30,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung

Dein Pflanzenbuddy steht schon in den Startlöchern! Versanddauer: ca. 2 - 3 Werktage.

Wähle eine Größe:

Auswahl zurücksetzen
Topfgröße: 15 cm
Höhe: 25 cm
Sorgt für frischen Wind
Für Anfänger geeignet
Mag’s gerne hell

Monstera minima – Klein, aber oho!

Das ist unsere Mini-Monstera

Die Monstera minima heißt eigentlich Rhaphidophora tretrasperma und stammt aus Thailand und Malaysia. Hierzulande wird sie gerne auch Mini-Monstera genannt. Obwohl sie die kleinsten Blätter aus unserer Monstera-Familie hat, steht sie den großen Monstera-Arten in nichts nach. Die Monstera minima klettert wie alle Monsteras gerne an Rankhilfen entlang, du kannst sie aber auch ganz locker von der Decke baumeln lassen. 

So machst du sie glücklich

Damit deine Mini-Monstera bei dir rundum glücklich ist, solltest du ihr ein helles Plätzchen ohne direkte Mittagssonne geben. Steht deine Monstera zu sehr in der Sonne, kann sie schnell Sonnenbrand bekommen. Ab und zu braucht auch ein kleines Kerlchen wie die Mini-Monstera einen Schluck Wasser. Achte hier darauf, dass die Erde zwischen den Wassergaben immer leicht antrocknet. Zusätzlich solltest du diese Tropenpflanze regelmäßig mit Wasser besprühen, um ihr die notwendige Luftfeuchtigkeit zu geben.

Was braucht deine Monstera minima?

Helles Plätzchen
Mag's gerne hell, aber keine direkte Mittagssonne, davon bekommt sie schnell Sonnenbrand.
Regelmäßig Nährstoffe
April bis September alle 2 – 3 Wochen mit Grünpflanzendünger versorgen.
Mäßig durstig
Circa 1x in der Woche gießen. Die erste Schicht Erde sollte bereits trocken sein.
Umtopfen nicht vergessen!
Alle 2-3 Jahre in einen größeren Topf umsetzen oder die Wurzeln kürzen.
Hohe Luftfeuchtigkeit
Liebt es ab und an ausgiebig zu duschen und regelmäßig besprüht zu werden.
Rückschnitt möglich
Kann bei Bedarf zurückgeschnitten werden.

Ellen’s Insiderwissen

Lieber Kletteräffchen oder von der Decke baumeln lassen?

Wenn du deine Mini-Monstera hängend wachsen lässt, ist sie filigraner! Das heißt, sie bekommt kleinere Blätter und die Abstände werden größer. An einem Rankstab sieht sie folglich viel üppiger aus, denn dann bleiben die Blattabstände kurz und die Blätter werden etwas größer. Du hast also die Qual der Wahl!