Chili 'Habanero' ᐅ Scharfe Chili | Plantaddiction
Dein perfektes Pflanzen-Match!
Ab 30 € versandkostenfrei
Sorgfältig ausgewähltes Sortiment
Wir sind immer für dich da!
Chili 'Habanero'
6,95 €

inkl. MwSt. Ab 30 € versandkostenfrei

Versand: 2-4 Werktage. Mit Winterverpackung (inkl. Heatpack)

   

Chili 'Habanero'

Erweckt den Drachen in dir
Du stehst auf feurigen Nervenkitzel und würdest gerne mal Feuer spucken? Dann sind die Schoten unserer Chili ‘Habanero‘ genau das Richtige für dich! Diese pflegeleichte Chilipflanze entfacht heiße Stimmung auf deinem Balkon und in deiner Küche. Du kannst die roten Schoten zum Würzen nehmen und sogar eine echt hotte Soße daraus zaubern. Aber Achtung: Die ’Habanero‘ Chili zählt zu den schärfsten Chilis der Welt und ist nichts für schwache Nerven!
6,95 €

inkl. MwSt. Ab 30 € versandkostenfrei

Versand: 2-4 Werktage. Mit Winterverpackung (inkl. Heatpack)

Topfgröße: 10 cm
Wird etwa 80 cm hoch
Mag's gerne sonnig und warm
Schärfegrad: Explosiv (bis zu 570.000 Scoville)
Perfekt für Soßen & Chilipulver

Scharfe Chili ‘Habanero‘ – Achtung hot!  

Das ist unsere Chilipflanze ‘Habanero‘

Die beliebte Chilipflanze ‘Habanero‘ bekommt zahlreich ovale, unregelmäßig geformte Schoten, die meist 6 cm breit und 8 cm lang sind. Mit bis zu 570.000 Scoville gelten diese Früchte als extrem scharf. Trotz ihrer Schärfe haben die Schoten der ‘Habanero‘ einen exotisch fruchtigen Geschmack und sind unglaublich lecker. Ernten darfst du die Früchte meist ab Juli oder August. Aus deinen ‘Habanero’ Schoten kannst du wunderbar eine Soße und sogar Chilipulver herstellen.

So machst du deine Chili glücklich 

Suche deiner Chilipflanze zunächst einen schönen, warmen Platz in der Sonne oder dem Halbschatten. Im Idealfall ist der Standort auch etwas windgeschützt. Chili sind insgeheim kleine Frostbeulen, daher möchten sie vor Mai nicht ins Freie wandern. In der Nacht sollten mindestens 10 Grad herrschen, niedrigere Temperaturen könnten deiner Pflanze schaden! Durst hat dein scharfes Pflänzchen relativ viel, gieße sie also regelmäßig durchdringend und wenn es richtig heiß ist, unbedingt täglich. Setze die Chilipflanze ‘Habanero‘ nach Erhalt am besten direkt in ein großes Gefäß mit etwa 30 cm Durchmesser und nimm zum Einpflanzen unsere Keller‘s Gärtnererde. Damit sie etwas fester steht, solltest du die Pflanze mit einem stabilen Stab stützen. Natürlich darf die Chilipflanze auch in deinem Garten Platz nehmen, auch hier solltest du die konstanten 10 Grad in der Nacht beachten. Hunger hat sie natürlich auch. Gönne ihr daher alle 14 Tage eine gute Portion flüssigen Bio-Universal-Dünger von Wuxal.

Was braucht deine scharfe Chili?

Echter Sonnenanbeter     
Mag es am liebsten sonnig bis halbschattig, warm und etwas windgeschützt. 
Durstiges Pflänzchen  
Regelmäßig durchdringend gießen, an heißen Tagen täglich!    
Hungrige Schote 
Von April bis September alle 2 Wochen mit Bio-Universal-Dünger.  Ausgepflanzt einmal etwas Langzeitdünger anwenden. 
Kleine Frostbeule 
Ist kälteempfindlich und sollte erst ab Mai (nachts mind. 10 Grad) ins Freie. 
Umtopfen nicht vergessen!    
Direkt nach Erhalt in ein größeres Gefäß (mindestens 30 cm Durchmesser) setzen. Verwende hierbei Keller’s Gärtnererde. Zur Sicherheit mit einem Stab etwas stabilisieren. Alternativ im Garten auspflanzen. 
Rückschnitt nicht nötig 
Muss nicht geschnitten werden. 

Aspasia's Insiderwissen

Mild, scharf, oder explosiv 

Den Schärfegrad von Chilifrüchten bewertet man anhand einer Schärfeskala nach Scoville. Der Wert ist abhängig vom Capsaicin-Gehalt der Früchte. Mit 0 Scoville sind die Paprikasorten schärfefrei. 0 bis 100 Scoville gelten als „mild“, 100.000 Scoville und mehr als „explosiv“. Die Schoten der Chili ‘Habanero‘ haben einen stolzen Wert von 350.000 bis 570.000 Scoville  - sie zählt somit zu den schärfsten Chilis der Welt.

Diese Balkonpflanzen warten noch auf ein Zuhause!
Balkonpflanzen
Zu allen Balkonpflanzen-Arten
Passenden Topf dazu?

Melde dich ganz easy zum Newsletter an und sichere dir 10% auf deine nächste Bestellung.