Die wilden Minis ᐅ klein aber fein | Plantaddiction
Dein perfektes Pflanzen-Match!
Ab 30 € versandkostenfrei
Sorgfältig ausgewähltes Sortiment
Wir sind immer für dich da!
Die wilden Minis
22,95 € 27,75 € (17,3% gespart)

inkl. MwSt. Ab 30 € versandkostenfrei

Dieser Pflanzen-Buddy ist gerade ausgezogen

Die wilden Minis

Eine echt coole Truppe
Give me five! Dieses wilde Gespann ist ein Mix aus Pflanzen-Buddys im Mini-Format. Areca-Palme, Elefantenfuß, Syngonium, Pilea und Sansevieria – gleich fünf kleine Racker auf einen Schlag. Wenn das nur so einfach wäre mit dem Nachwuchs, oder? Die Fünflinge brauchen lediglich ein schönes helles Plätzchen und ein bisschen Liebe. Ganz easy also! Hinweis: Lieferung erfolgt ohne Topf.
22,95 € 27,75 € (17,3% gespart)

inkl. MwSt. Ab 30 € versandkostenfrei

Dieser Pflanzen-Buddy ist gerade ausgezogen

Erfahre sofort, wann dein Liebling wieder verfügbar ist!
Benachrichtigt mich, sobald der Artikel wieder da ist.
Topfgröße: 7cm
Für Anfänger geeignet
Mögen es gerne hell

Die wilden Minis - jung und frisch

Das sind unsere kleinen Pflanzen-Buddys

Unsere wilden Minis nehmen dich mit auf eine Reise durch die große Pflanzen-Welt - auf geht’s: Die kleine Areca-Palme oder auch Goldfruchtpalme genannt, ist ein echtes Inselkind, denn sie ist in Madagascar beheimatet. Unser zarter Elefantenfuß kommt ursprünglich aus Mexiko, mag es daher am liebsten sehr warm und trocken. Die pfiffige Syngonium treibt ihr Unwesen normalerweise in tropischen Regenwäldern. Der winzige Geldbaum (bot.: Pilea peperomioides) stammt aus China. Und zu guter letzt: Unsere Sansevieria - sie ist im afrikanischen Raum aufgewachsen, bei uns als Bogenhanf bekannt und super beliebt.

So machst du sie glücklich

Alle fünf Pflänzchen mögen eher hellere Plätze, verschone die Sprösslinge bitte vor der prallen Mittagssonne. Der Bogenhanf und die Pilea haben einmal die Woche Durst, die Erde sollte vorher etwas angetrocknet sein. Unsere Syngonium und die Goldfruchtpalme sind etwas durstiger, sie haben es am liebsten immer etwas feucht. Der Elefantenfuß geht sparsam mit Wasser um und braucht daher sehr wenig. Über frische Luftfeuchte freuen sich die Areca-Palme, die Pilea und die Syngonium. Die zwei anderen Sprösslinge haben da nicht sehr hohe Ansprüche und kommen auch mit trockener Luft gut aus. Hunger haben deine wilden Minis natürlich auch! Da sie noch etwas kleiner sind, solltest du bis zum ersten Umzug in einen größeren Topf, mit der halben Dosierung düngen. Sind die zarten Pflänzchen schon groß und stark, kannst du ganz normal düngen. Dann heißt es während der Wachstumsphase: Areca-Palme und Sansevierie alle 2-4 Wochen, Pilea und Syngonium alle 6-8 Wochen mit Grünpflanzendünger versorgen. Der Elefantenfuß ist auch hier sehr sparsam und möchte nur je einmal im Frühjahr und Herbst mit Kakteendünger gefüttert werden. Wachsen deine Minis ratzfatz, solltest du die Wurzelballen immer gut im Blick haben. Sobald sie stark verwurzelt sind, dürfen die Pflänzchen in einen größeren Topf umziehen. Ab dann solltest du die wilden Minis alle 2-3 Jahre in einen neuen Topf umsetzen. Für die Pilea und den Elefantenfuß reicht der Umzug alle 3-4 Jahre, diese zwei Pflanzen-Buddys haben es da nicht so eilig.

Was brauchen deine wilden Minis?

Pflanzen-Buddys für helle Eckchen
Mögen es gerne hell, aber keine pralle Sonne! Davon bekommen die Minis Sonnenbrand.
Mäßig durstig
Der Bogenhanf und die Pilea haben ca. 1x die Woche Durst. Deine Syngonium und die Goldfruchtpalme sind etwas durstiger. Der Elefantenfuß braucht sehr wenig Wasser.
Mittlere Luftfeuchte
Deine Areca-Palme, die Pilea und die Syngonium freuen sich ab und an über eine Dusche oder feuchten Nebel.
Regelmäßig Nährstoffe
Bis zum ersten Umzug in einen größeren Topf reicht die halbe Dosierung. Danach heißt es während der Wachstumsphase: Areca-Palme und Sansevierie alle 2-4 Wochen, Pilea und Syngonium alle 6-8 Wochen mit Grünpflanzendünger versorgen. Der Elefantenfuß möchte nur je einmal im Frühjahr und Herbst mit Kakteendünger gefüttert werden.
Umtopfen nicht vergessen!
Wachsen deine Sprösslinge schnell, musst du sie rechtzeitig aus dem Kinder-Topf befreien. Hast du den Wurzelballen gut im Blick, kann nichts mehr schiefgehen. Sind die Minis schon gut gewachsen, gilt die normale Umtopfregel! Alle 2-3 Jahre in einen größeren Topf umsetzen oder die Wurzeln kürzen. Für die Pilea und den Elefantenfuß reicht der Umzug alle 3-4 Jahre.
Rückschnitt nicht notwendig
Die Minis brauchen erstmal keine neue Frisur!

Theresa's Insiderwissen

Wachsen schnell aus ihren Kinderschuhen heraus

Wenn es deinen Minis gut an ihrem Standort gefällt, können sie auch ziemlich schnell aus ihrem Töpfchen herauswachsen. Behalte deine Baby-Pflanzen also stets im Auge! Wenn die Wurzeln sichtbar aus den Abtropflöchern des Topfes wachsen, ist es Zeit für einen Umzug.

Entdecke unsere weiteren Vorteils-Sets!
Pflanzen-Sets
Zu allen Pflanzen-Sets-Arten
Die Unkomplizierten
Die Unkomplizierten
25,00 € 35,85 €
Die Haustierbuddys
Die Haustierbuddys
25,00 € 33,85 €
Das Peperomien-Trio
Das Peperomien-Trio
25,00 € 31,85 €
Die schwungvollen Minis
Die schwungvollen Minis
12,95 € 15,85 €
Die grazilen Minis
Die grazilen Minis
15,00 € 17,85 €
Die feinen Minis
Die feinen Minis
12,95 € 17,85 €
Die wilden Minis
Die wilden Minis
22,95 € 27,75 €
Die Pizza-Buddys
Die Pizza-Buddys
12,50 € 13,85 €
Die Küchen Profis
Die Küchen Profis
9,95 € 11,85 €
Charmantes Italia-Trio
Charmantes Italia-Trio
12,95 € 14,85 €
Jungle Feeling
Jungle Feeling
48,00 € 58,85 €
Green Heroes
Green Heroes
29,95 € 40,85 €
Black Beautys
Black Beautys
29,95 € 43,85 €
Passenden Topf dazu?

Melde dich ganz easy zum Newsletter an und sichere dir 10% auf deine nächste Bestellung.